Presseinfo

Pressetext

Am 21.5.2017 findet zum ersten Mal ein Bikefestival in Ulm statt. Über 1.000 Mountainbiker aus der Region werden erwartet und haben von 9 – 18 Uhr Gelegenheit sich mit Gleichgesinnten zu treffen, zu fachsimpeln und eine gute Zeit zusammen zu haben.
Neben einem mobilen Pumptrack, auf dem Anfänger und Fortgeschrittene Biker, Skater und Rollerfahrer aller Altersklassen Spaß haben können, werden kostenlose Bike-Fahrtechnik Trainings durch erfahrene Guides angeboten. Fahrradläden aus der Region stellen aus und bieten aktuelle  Bikes zum Testen an.

Ein Highlight wird sicher das Cross-Country- und Downhillrennen rund um und auf dem SWU-Trail sein, welcher in den letzten 2 Jahren von Freiwilligen mit viel Herzblut gebaut wurde.
“Ein Publikumswirksames Renn-Event mit Live-Bühne ist ein wichtiger Schritt, den Mountainbike-Sport in der Region zu festigen und weiterzuentwickeln.” sagt Max Kähny vom Veranstalter, den beiden Ulmer DAV Sektionen.

“Für alle Fans und hungrige Biker wird’s gute Burger, feines Bier und amtlichen Kaffee geben, nur falls jemand müde werden sollte” so Max Kähny weiter.
Der Eintritt aufs Festivalgelände ist kostenlos. Für alle die stilecht mit dem Fahrrad anreisen wollen gibt’s eine bewachte, kostenlose Bikegarage.
Genügend Parkmöglichkeiten für Autos wird es im Science Park III in unmittelbarer Nähe des SWU Trails geben.

Alle Infos auch im Netz: Unter www.bikefestival-ulm.de
Erstes Bikefestival Ulm am 21.Mai 2017 von 9.00 bis 18.00 Uhr.

Grafiken

Anfragen für weitere Infos bitte an kontakt@bikefestival-ulm.de richten.